…kazachstan (part 1)

nachdem meine freunde in deutschland und ich selbst auch genug von meinem rumgejammere haben, bin ich nochmal in den flieger gestiegen. der sprung von den phillippinen nach hamburg war zu groß. das mit der akklimatisation ist fehlgeschlagen. ich werde es auf eine andere art versuchen. wie war das noch? der weg ist das ziel? mein geplanter weg soll irgendwo irgendwie durch folgende länder führen: kazachstan, kirgistan, uzbekistan, ukraine und polen. heimreise auf dem landweg.

da bin ich nun. in kazachstan. vor wenigen wochen wusste ich nicht einmal, in welcher klimazone dieses land liegt, welche sprache hier gesprochen wird und was es zu essen gibt. spannend!

Morgens um 2:00 am lande ich in almaty. eine übergroße sowjet-ära-mütze mit ernstem gesicht kontrolliert meinen pass und mein visum akribisch. später sitze ich in einem 20 jahre alten sportwagen und habe das gefühl, im rotlichtviertel zu landen… das appartment scheint etwas älter zu sein… äh: spannend. ich treffe dirk wieder. einen tag muss er sich mein „bah und hier sind doch bestimmt irgendwelche viecher“ anhören, dann bin ich akklimatisiert und steige um auf „yeah, travelling again, exciting“! immer eine überraschung bieten aber auch die toiletten. wie gesagt, nach einem tag bin ich akklimatisiert.

almaty, die ehemalige haupstadt besticht mit landschaftlichen und sozialen konstrasten: heißer canyon, skigebiete, aufwendige einfamilienhäuser und plattenbauten. wir reisen überwiegend in nachtzügen (mit den aufgefrischten russischkenntnissen schaffen wir es, tickets in der 3. klasse zu bekommen, alles bessere wollen wir nicht. denn nur in der 3. klasse kann man die fenster öffnen, es ist heiß und die klimaanlage ist funktionsuntüchtig), zunächst nach schymkent. beim couchsurfen lernen wir hier viel familienleben und gastfreundschaft in und außerhalb der stadt kennen und sind sehr berührt.

Abends sitzen ein einem kafe und werden kurz angesprochen, nur ein einziger satz: „welcome to kazachstan“ und dann sind wir schon wieder alleine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s