…myanmar (part 4)

bagen ist mit seinen 2300 tempeln (auf einer flaeche manhattens groesse) mein highlight der archaeologischen staedte. wir erradeln uns die tempel (natuerlich immer noch auf unseren chinesischen pferdchen), verbringen sonnenaufgang und sonnenuntergang sitzend irgendwo im nirgendwo. die athmosphaere und unsere cookies geniessend. leider trennen sich unsere wege hier. lisbeth und andreas nehmen den bus gen yangon, die chinabikes gen pukakku und ich? ich nehme den nachtbus sammt rosa pillchen am naechsten tag und erreiche yangon um 4 uhr frueh, laufe 2 km zum hostel (the book says: it’s a safe city…) und treffe puenktlich zum fruehstueck (es gibt richtigen kaffee!!!) ein und ergattere eine deutsche tageszeitung (die ich zwei wochen spaeter immer noch nicht fertig gelesen habe)… nach zwei tagen im fantastischen yangon nehme ich am valentinstag den flieger nach bangkok.

_dsc3203
P1130001
P1130013
P1130021
P1130034
P1130045
P1130073
P1130091
P1130098
P1130120
P1130127
P1130129
P1130132
P1130136
P1130138
P1130233
P1130324
P1130244
P1130251
P1130269
P1130280
P1130281
P1130286
P1130299
P1130433
P1130518
P1130517
P1130639
Img_5893
P1130519
P1130521
P1130524
P1130535
P1130545
P1130562
P1130624
P1130630
Img_5426
Img_5437
Img_5457
Img_5477
Img_5506
Img_5580
Img_5605
Img_5606
Img_5612
Img_5636
Img_5796
P1130475

27 tage myanmar: ein unvergessliches erlebnis.

P1130515
P1130331
P1130375

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s