…cambodia (part 4)

nach der fantastischen bootsfahrt sind wir noch gar nicht so richtig auf tempel eingestellt, so am naechsten morgen schwingen wir uns auf die klapprigen fahrraeder, natuerlich nicht ohne die stirnlampen eingepackt zu haben… wer weiss was uns so erwartet! und wie spaet es wird… wir kaufen ein 40$ eintrittsticket und erradeln uns 35 km weg und eine menge steine. ja, es ist beeindruckend, aber von den grossen tempeln haben wir schon zu viele bilder gesehen, es sind die kleinen mit der eigenartigen athmosphaere die uns packen… inclusive verlaufen, erklettern, besonders bei 34 grad celsius im pullover (schultern bedecken…) und sehr tief sitzendem rock (knie bedecken…) zu den meist sehr kleinen heiligtuemern on the top. an uns vorbei fahren tuk tuks, reisebusse und auf den entfernteren wegen zum glueck nur noch einheimische die wie immer froehlich winken. ich weiss nicht warum, aber ich glaube, wir habe hier an unserem ersten tag in angkor wat einen der besucheraermsten tage erwischt! great! nach einem weiteren tag fahrad und tempeln brauche ich definitiv: …fisch-spa, die kleinen fiesen fische die einem den dreck von den fuessen knabbern!  ich denke jedenfalls nicht an das ganze „poo“  von denen und den anderen hornhautigen menschen da im wasser schwimmt…

am naechsten tag kommt gary dazu, ihn treffen wir seit hanoi alle paar wochen wieder… wir goennen uns ein tuk tuk fuer den tag. die nettefrage des drivers: „…food?‘ bringt uns zu einem touri-restaurant, preise die hoeher sind als unsere unterkunft… ok, plan b: fried rice again….

wir verlassen siem riep schweren herzens, besonders die bar auf dem nachtmarkt und den strassenstand an der ecke… aber: der bus ruft! also wieder rin innen bus, nach 5 stunden raus ausm bus, rin innen minivan…. ahhhhhhhh! wir landen in kratie, unsere letzte station in cambodia. hier machen wir nach langer zeit mal wieder den touri fehler, wir hoeren auf unser guide book… die unterkunft zwingt uns zum langen umherstrolchen in der stadt… ok, wir wechseln am naechsten tag ziemlich eilig…. und haben wieder lust aufs radeln.. was allerdings beim staendigen winken and „helllllloooooo, hellooooo….“ auf dauer ziemlich anstrengend ist….

am naechsten tag verlassen wir sehr schweren herzens cambodia, ohne visa gehts auf zur grenze nach laos. genuegend dollar in der tasche! ob es klappt???

P1050537_3776x2520
P1050613_3776x2520
P1050251_3776x2520_-_copy
P1050370_3776x2520_-_copy
P1050396_3776x2520_-_copy
P1050424_3776x2520
P1050412_3776x2520
P1050466_3776x2520
P1050471_3776x2520
P1050512_3968x2232
P1050561_3968x2232
P1050567_3968x2232
P1050647_3776x2520
P1050992_3776x2520
P1050700_3968x2232
P1050716_3776x2520
P1050735_3776x2520
P1050751_3776x2520
P1050755_3776x2520
P1050803_3776x2520
P1050836_3968x2232
P1050845_3776x2520
P1050904_3968x2232
P1050973_3776x2520

P1060020_3776x2520
P1060002_3776x2520
P1060005_3776x2520
P1060034_3776x2520
P1060061_3968x2232
P1060098_3776x2520
P1060102_3968x2232
P1060161_3776x2520
P1060197_3776x2520
P1060202_3776x2520
P1060238_3776x2520
P1060244_3776x2520
P1060245_3776x2520
P1060255_3968x2232
P1060271_3968x2232
P1060280_3776x2520
P1060378_3776x2520
P1060394_3968x2232
P1060445_3776x2520
P1060506_3776x2520
P1060508_3776x2520
P1060520_640x424
P1060521_2656x1768
P1060522_640x360
P1060525_3776x2520
P1060543_3968x2232
P1060551_3968x2232
P1070763_3000x4000
P1070804_4320x2432
P1070895_4000x3000
P1080020_4000x3000
P1080052_4000x3000
P1050924_3776x2520
P1050929_3776x2520
P1050943_3968x2232
P1050964_3968x2232

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s