…indonesia / bali (part 1)

bali riecht gut. das ist mein erster gedanke. mein zweiter ist: zum glueck werde ich am flughafen abgeholt, heute mal kein backpacker, abgesehen von meinem backpack.

trotzt linksverkehr schaue ich beim strasse ueberqueren nicht mehr in die falsche richtung, ich schaue naemlich gar nicht mehr, das ist einfacher. just go. zu viele mofas versperren die sicht. und auch beim handeln lerne ich schnell: es geht hauptsaechlich um konversation. ach ja, und natuerlich darum, vieviel geld ich zu viel bezahle. es ist zeit kuta zu verlassen. auf nach ubud!

Img_0815
mit Jasmin (yippie!) gehts im shuttelbus (also irgendwie ist es ein privates taxi…) los, es ist abentheuerlich. die balinesen kennen die masse ihrer autos, busse, mofas und pferdekutschen extrem gut. wir lernen die masse unserer fahrraeder am naechsten tag. und die qualitaet der bremsen, es geht zwei stunden bergab. wovon sind wir so hungrig?
Img_0607
Img_1275
Img_0725
Img_0772
Img_1138
Img_1148
Img_1177
Img_1187
Img_0823
Img_0882
Img_0913

Img_0814
Img_1148
Img_1168
Img_0487
Img_0513
Img_0526
Img_0552
Img_0564
Img_0465
Img_0663
Img_0699
Img_0878

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s