…australien NSW

…nach 15 stunden flug empfaengt mich sydney mit strahlender sonne. kurze neuorientierung: norden, sueden, sonne, mond und sterne… das hostel empfaengt mich mit einer horde anonymer backpacker mit meist dem gleichen alter und ziel: reisen um zu trinken….hm. ich fluechte in die blue mountains. hier ist immer noch winter, aber nur der boden und die nacht im hostel fuehlen sich so an. es riecht nach eukalyptus. regenwald und frost? t-shirt und kamin? verrueckt. zurueck in sydney wird mir langsam klar: ich bin wirklich in australien, da, wo auch im winter gesurft wird..das traveln ist unaufregend, alle machen das gleiche. dafuer trifft man aber auch viele leute wieder, im bus, beim hiken, in den hostels und besonders in den bars…

Img_3358
die qualitaet der hostel und die raumnachbarn bestimmen ebenfalls die tage: overnight bus, 24 mixed dorm, 4 bed dorm ensuite… :)))

in byron bay beobachten wir wale und delphine, es ist „peak-season“, great, auf dem surfbrett fuehle ich mich aber leider eher wie ein walross, die wellen sind riesig!!!

Img_3410
…weiter gehts nach norden!

Img_3465
Img_3274
Img_3312
Img_3319
Img_3329
Img_3341
Img_3346

Img_3896
Img_3502
Img_3513
Img_3627
Img_3763
Img_3794
Img_3843
Img_3850

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s